Gebäudekonzeption
kath. Kirche
Leverkusen


Erstellung eines Gebäudekonzeptes für fünf Kirchorte im Namen des EGV Köln und der örtlichen Pfarrgemeinde. Ziel der Konzeption ist die Flächenreduzierung gemäß den Vorgaben des EGV in den kommenden Jahren. Der Umbau findet in Abstimmung mit den pastoralen Belangen und den finanziellen Ressourcen statt. Der ca. 18.500 m² BGF große Bestand setzt sich aus Gebäuden mit unterschiedlichen Funktionen zusammen. Zur Umstrukturierung des Gebäudebestandes gehören Rück- und Neubau von Gebäudeteilen, Umnutzung von Kirchen- und Versammlungsflächen und weitere Zentralisierung von Büro- und KÖB Flächen.