Bürohaus
Bad Cannstatt


Das denkmalgeschützte Bestandsgebäude wurde in den 20 er Jahren des letzten Jahrhunderts errichtet und bis heute mehrfach umgebaut.  Momentan befindet es sich in einem nur eingeschränkt nutzbaren Zustand.

Zur räumlichen und technischen Klärung der Bestandssituation wird an der Westseite ein neuer Kern ergänzt, welcher Nebenräume und ein zweites Treppenhaus aufnimmt. In Abstimmung mit dem Denkmalschutz wird das Gebäude punktuell erweitert und die vormals geschlossene Nordfassade geöffnet. Durch die geplante Umbaumaßnahme, kann das Gebäude in unabhängige Einheiten gegliedert werden und wird flexibel nutzbar.